Onlinemagazin für Klassik, Jazz, Weltmusik und Musikwirkungsforschung

Editorial im Gespräch Kritiken und Berichte Aus den Dossiers
Porträt Wolfgang Böhler09.09.2017
Rettung der Welt aus dem Geiste der Musik

Cover CD02.09.2017
Django Bates: Saluting Sgt. Pepper

23.11.2015
SMM-Symposium «Stress und Musizieren»

Früharock
Von der Vihuela zur Gitarre

 

 

Nachrichten

Irina Churilova gewinnt Gabor-Belvedere-Gesangswettbewerb

09.07.2014 -- Die russische Sopranistin Irina Churilova hat das Finale des mit 7000 Euro dotierten Hans-Gabor-Belvedere-Gesangswettbewerbs 2014 für sich entschieden. Die 31-Jährige hat sich in Düsseldorf gegen 16 Kollegen durchgesetzt und hat zugleich den Publikumspreis für sich verbuchen können.

09.07.2014 -- Die russische Sopranistin Irina Churilova hat das Finale des mit 7000 Euro dotierten Hans-Gabor-Belvedere-Gesangswettbewerbs 2014 für sich entschieden. Die 31-Jährige hat sich in Düsseldorf gegen 16 Kollegen durchgesetzt und hat zugleich den Publikumspreis für sich verbuchen können.

 

Auf Platz zwei landete Siyabulela Ntlale aus Südafrika mit einer humoristischen Interpretation von Verdis Falstaff, während der südkoreanische Bass Il Do Song Rang drei für sich reklamieren konnte. Die internationale Medienjury zeichnete die Sopranistin Siobhan Stagg aus. Die 29-jährige Australierin versammelte die Mehrheit der Medienvertreter hinter sich. Sie erhält darüber hinaus unter anderem auch ein Engagement bei den Salzburger Osterfestspielen.

 

Heuer waren bei den Vorausscheidungen des internationalen Bewerbs 1321 junge Sänger in 56 Städten weltweit zum Casting angetreten. Von diesen qualifizierten sich 164 als Halbfinalisten für die Endrunden in Düsseldorf. Besonders stark mit vier Teilnehmern war unter den 17 Finalisten Südafrika vertreten. (cf)

 


     

 

Ensembles, Veranstalter, Musikhochschulen

Impressum
AGB/Datenschutz