Onlinemagazin für Klassik, Jazz, Weltmusik und Musikwirkungsforschung

 

 

Bilanz der Filarmónica Joven de Colombia in Europa

20.07.2017 -- Mehr als 10'000 Hörerinnen und Hörer zählten die 103 Nachwuchsmusiker der Filarmónica Joven de Colombia, die unter Leitung von Andrés Orozco-Estrada im Juni und Juli in Konzertsälen und Festivals von Mecklenburg-Vorpommern bis Graz ihr Europadebüt absolvierten.

 

Die Stiftung Fundación Bolívar Davivienda, die das Orchester 2010 aus der Taufe gehoben hat und seitdem finanziert, zeigt sich mit dem Erfolg zufrieden. Für Anfang 2019 ist die nächste Europatournee des Ensembles in Vorbereitung.

 

Das Jugendorchester wählt seine rund 100 Mitglieder in einem strengen Auswahlverfahren durch eine internationale Jury aus. Regelmässig stehen Workshops mit Profimusikern namhafter Orchester an der Tagesordnung, darunter die Wiener Philharmoniker, das Mahler Chamber Orchestra oder in diesem Jahr das hr-Sinfonieorchester Frankfurt. Andrés Orozco-Estrada, musikalischer Leiter der Europatournee, stammt aus Kolumbien. (cf) 

 


Nachrichten

Kritiken

     

 

Impressum
AGB/Datenschutz